Frage an Frauen: Haben Frauen ab 40 (ab Wechsel) keine Lust auf Sex mehr?

Deine Frage

Ich ersuche nur um ernstgemeinte Antworten. Ich habe seit einer schweren menschlichen Entäuschung um die 40 (also im Wechsel), obwohl ich früher eine warme, aktive Frau war, absolut keine Lust auf Sex mehr.Männer sehe ich heute wieder so wie vor meiner Pupertät, lustig bei sportl. Unternehmungen aber nicht mehr, vor Berührung ekelt mir. Da ich nun nicht weiss ob das einfach der natürliche Wechsel ist oder ich in Wirklichkeit einfach nur noch eine Depression aus schlechter Erfahrung mitziehe wäre ich dankbar zu wissen wie das andere Frauen in und nach dem Wechsel erleben. Danke

Antworten

  1. Hallo
    Ich bin auch gerade in den Wechseljahren.Ich kann Deine Meinung aber leider nicht teilen.Ich habe noch Lust auf Sex und lebe sie auch aus.Da ich nun auch nicht mehr schwanger werden kann,ist es für mich eigentlich noch schöner und teilweise auch intensiver als früher.

    Ich denke mal bei Dir ist es wirklich so,daß Du durch die Entäuschung *zu* gemacht hast.Du hast für Dich mit dem Thema abgeschlossen umso auch eine weitere Entäuschung abzuwehren.Wenn Du nämlich noch so aktiv wie früher wärst,dann wärst du auch noch verletzbar.
    Es ist zwar schade und es tut mir für Dich auch leid,denn in unserem Alter gibt es auch noch viel schönes zu erleben,aber Du brauchst vielleicht noch Zeit um wieder Vertrauen zu einem Mann aufbauen zu können.Da müßte einer kommen der sehr viel Geduld und Liebe hat.

    Ich wünsche Dir alles alles Gute für die Zukunft.

  2. Ich bin zwar noch nicht in dem Alter, aber ich habe oft schon Reportagen usw. gesehen die bestätigen, das Frauen ab 40 eigentlich erst den besten Sex ihres Lebens haben. Viele Frauen haben auch mit 40+ erst ihren ersten Orgasmus und können auch viel besser alles genießen. Ich denke das kommt bei dir auch wieder, du hast nur diese schlechte Erfahrung hinter dir die du wahrscheinlich erst noch richtig verarbeiten musst.
  3. nein, das habe ich 14 jahre lang vermisst….sex.
    und nun bin ich 46 und freue mich auf hoffentlich viele jahre MIT.
    da ist etwas anderes los bei dir…
    such dir mal eine einfühlsame und kompetente frau und besprich das mit ihr, wenn du magst.
  4. Also Wechseljahre mit 40 wäre dann doch etwas früh. Ich gehe davon aus, dass es bei dir mit der Enttäuschung zusammenhängt und du den Richtigen nur noch nicht wieder gefunden hast, mit dem es dir auch Spaß macht.
    Man sagt ja, dass Frauen ab 40 erst so richtig aufdrehen und die ganzen Komplexe die sie möglicherweise vorher hatten, endlich abgelegt haben und ihre Sexualität nun in vollen Zügen genießen können. Und ich muss und vor allem darf(!) das aus eigener Erfahrung bestätigen.
  5. Der Wechsel beginnt normalerweise mit 50. Die meisten Frauen empfinden die Zeit danach als angenehm, weil sie nicht mehr an Verhütung denken müssen. Hat jemand starke Wallungen kann sich das natürlich auf die Lust auswirken.Es wird uns vorgegaukelt, daß man immer und ewig tollen Sex haben muß. Die tollen Frauen um die 60, Elsner, Hörbiger, Speidel, Berben….
    Auch den Männern redet man das ein. Es gibt für ältere Männer eine ganze Menge Medikamente, z.B. gegen Blutdruck oder Cholesterin, die quasi impotent machen.
    Die Liebe kann sich ändern, mehr Erotik, Verführung, Kuscheln, alles in Ordnung.
    Das beste Mittel zufrieden alt zu werden ist ein Partner, mit dem man schon lange zusammen ist. Zusammen alt werden und verliebt bleiben – das ist einfach toll.
    Vor Beginn einer Beziehung sollte man sich fragen: möchte ich mit diesem Partner alt werden.
  6. Bei den meisten Frauen über 40 ist es so, das sie gerade dann den Sex richtig ausleben und mehr Spaß daran haben. Ich würde an Deiner Stelle bei einem Frauenarzt einmal Deinen Hormonstatus testen lassen. Der Hormonhaushalt verändert sich ja in den Wechseljahren und solltest Du z.B. zuviele männliche Hormone haben, kann dies auch die Ursache für mangelnde Lust sein.
  7. Das liegt an deiner schlechten Erfahrung, denn meine Frau hat sehr wohl noch Lust, und ich wäre furchtbar enttäuscht wenn es nicht so wäre. Sie wäre genauso enttäuscht wenn es andersherum wäre.
    Du musst lernen wieder Vertrauen zu haben, dann kommt dieses Gefühl wieder. Mit einem vertrauensvollen Partner stimmt auch das Sexualleben wieder, ehrlich.

    Gruß
    Franky

  8. Hallo,

    ja ich kenne dies Gefühl auch und ich kann wirklich von Glück sagen, dass ich meinen jetzigen Partner mitten im "Wechsel" kennengelernt habe und bis jetzt habe ich noch Lust auf Sex. Vorher – in meiner Ehe – hatte ich überhaupt keine Lust mehr! Nach meiner Trennung von meinem EX hatte ich überhaupt kein Empfinden mehr für Männer, denn die haben mich – wie bei Dir – nur angeekelt, doch durch meinen neuen Freund fand ich Liebe, Unterstützung und Einfühlvermögen, was mir jetzt endlich wieder Spaß am Sex bereitet! Ich wünsche Dir für die Zukunft wirklich alles Liebe und Gute und dass Du es vergisst, was Dir angetan wurde…;-) Liebe Grüsse….

  9. also ich kann dir nur sagen was ich von einigen älteren freundinnen weiss. es ist so, dass es natürlich zu weniger lust kommen kann, also die libido nachlässt, wegen dem veränderten hormonhaushalt, aber ich kenne nur eine, die seither keine lust mehr auf sex hat, die andern 6-7 frauen haben noch genau so lust wie vorher, wenn auch manche sagen, mehr zeit dazu sei für sie wichtiger geworden
  10. Ich bin nun mal keine Frau!
    Habe aber die Erfahrung machen dürfen, dass Frauen über 40 oder nach den Wechseljahren manchmal noch "schlimmer" sind!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.