Ist es möglich, sich an alle Vorschriften zu halten?

Deine Frage

… oder sind wir zu einem Leben mit Vergehen, Kavaliersdelikten und allerhand Anrüchigkeiten verdammmt?

Wir sind in allen möglichen Lebensräumen von umfangreichen Vorschriften umgeben: Gesetze, Hausordnungen, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Firmenvereinbarungen, private Verträge etc.

Ist es einem Einzelnen möglich ein Leben zu führen, das keine Vorschriften verletzt ?

Antworten

  1. "Verdammt" dazu zu sein ist das Stichwort und die negative Auslegung von Vorschriften:

    Das gibt Vorschriften eine zu große Macht und macht die Menschen unmündig/immer den Vorschriften vertrauend. Das führt zu Abhängigkeit und zu zwei Seiten: eine, die immer Vorschriften erfüllen w i l l (auch wenn sie nach außen vlt. so tun, als wäre es nicht so), weil sie ohne diese sich ohnmächtig fühlt und die andere Seite, die immer (egal was) dagegen ist.

    Ich glaube, man wird nur mündig e r (wirklich vollends mündig werden, ist nicht erreichbar), wenn man Vorschriften versucht als etwas zu sehen, das seine Vor- und gewaltige Nachteile hat bzw. haben kann – das benötigt wiederum Bildung/Meinung/Unabhängigkeit und nicht zuletzt tiefste Verunsicherung und kann nur vom einzelnen Menschen selbst geleistet werden. Regeln/Vorschriften prägen uns alle, beschränken, machen abhängig, aber geben auch Sicherheit und Orientierung.

    Regeln und Vorschriften durch mündige Bürger – ja Bürger – im besten Sinne des Wortes, w ä r e ein Vorteil für alle. Leider gibt es aber eben oft eine – mehr oder minder ausgeprägte – Neigung zu einer der Seiten wie oben geschrieben. Und man unkt ja, dass staatliche Systeme durchaus einen Vorteil daraus ziehen, wenn Bürger nicht allzu mündig agieren…

  2. Ich finde, man kann. Ehrlich gesagt, ich habe viel zu schwache Nerven, das nicht zu tun, auch, wenn's bedeutet, dass man hie und da etwas dorky aussieht.
  3. nein, ich glaube nicht das es möglich ist sich an ALLE Vorschriften und Gesetze zu halten, dann wäre der MENSCH total perfekt.
    Ich bin auch nur ein kleines Licht auf dieser Welt, versuche mein Möglichstes um nichts und niemanden zu verletzen und mich an die Regeln zu halten, nur…….
    wer hat die Regeln und Gesetze gemacht…… Menschen….!
    Auch diese waren nicht perfekt…., wenn ich – ich spreche da nur von mir – perfekt wäre könnte und dürfte ich ja überhaupt nichts mehr falsch machen und bräuchte somit auch nichts mehr dazu lernen.
    Ganz ehrlich…. was wäre dies doch für ein langweiliges Leben!!!
    Wie sagte meine Mutter immer: Du wirst alt wie eine Kuh und lernst immer noch dazu……
    Mein Lebensmotto lautet. Leben und Leben lassen, versuche so zu leben dass du dir selbst im Spiegel in die Augen sehen kannst.
    Nur immer gelingt das nicht, es wird immer Situationen geben wo man entweder abwägen kann oder man reagiert ganz spontan ohne zu überlegen ist das nun nach Vorschrift und Gesetz oder nicht.
    So ich glaube ich beende dieses sonst würde meine Antwort wohl viel zu lang werden; Sorry
  4. Nein, zumindest hier nicht;)
  5. Nein…das wäre völlig unnormal ! Niemand ist perfekt und stösst an Grenzen und Vorschriften die er mit Sicherheit mal brechen muss und will. Das bringt das Leben einfach mit sich, denn wir leben ja und sind keine Marionetten.

    LG
    Betty

  6. Es gibt auch Vorschriften, die nirgendwo geschrieben stehen aber dennoch selbstverständlich sein sollten. Ein Leben ohne Regeln kann man nicht führen, man muss auch auf seine Mitmenschen Rücksicht nehmen. Aber so schwer ist das nun auch wieder nicht!
  7. Wenn ich mich nicht an Vorschriften halte, dann weil mir die Vorschriften nicht bekannt sind: auf Rasen nicht treten zum Beispiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.