Kann man durch Geschlechtsverkehr….?

Deine Frage

hi,
ich hab ein paar fragen zum thema geschlechtsverkehr. ich hoffe auf gute Antworten von euch experten.

1) kann man der mann, wenn er oralsex hat, angesteckt werden?
2) ist es auch möglich, dass man angesteckt wird in dem man analsex bzw. normalen sex hat? ich meine der mann gibt ja nur was ab, so dass die frau nur was zu befürchten hat, oder nicht? beim küssen kann ich das ja verstehen, aber sonst.

Antworten

  1. HIV wird durch Oralsex NICHT übertragen, leider sind 95% der Leute auf dem Wissensstand der achtziger Jahre. Mehr im Link
    Aber es gibt noch genug andere unappetitliche Erkrankungen.
    Aber, wenn du danach gehst, kannst du nur zuhause hocken, musst jeden Kontakt mit anderen Menschen meiden.
    Aber sonst beim Penetrieren schön was drüberziehen!!!
  2. Zuerst versterben die Hirnzellen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Syphilis
    Und dann stellt man blöde Fragen.
  3. Bei Oralsex vermutlich eher nicht (außer sie hat Zahnfleischbluten). Du könntest SIE aber mit irgendwas anstecken.

    Analsex ist auf jedenfall für euch beide "gefährlich".

    Lasst euch doch einfach testen, bevor ihr intimen Verkehr habt. Es gibt mehr Geschlechtskrankheiten als nur AIDS.

    Für Gelegenheitsbekanntschaften sind Kondome sowieso IMMER Pflicht.

  4. ok…nun noch mal auf Deutsch…

    1. Mit was angesteckt…AIDS?? Klar geht das auch bei OralSex…

    2. Männer können sich auch bei einer infizierten Frau anstecken…egal ob AIDS, Tripper, Gonorrhö oder sonst irgendeinen Mist…und umgekehrt auch…es reicht das einer "krank" ist um den anderen mit irgendwas anzustecken…

  5. hallo,
    klar wenn man sich nicht schützt kann man mit allen angesteckt werden. egal welche praktikt. schützt dich!!!!!!
  6. hei. Ja, wenn du dich nicht schützt, kannst du dich anstecken. Wenn du weisst, dass jemand den du kennst AIDS oder so eine Krankheit hat, würde ich auf alles was mit Geschlechtsverkehr zu tun hat verzichten. Sonst könntest du dich allenfalls auch anstecken.
  7. 1) Ja
    2) Ja

    Denk auch daran, daß es noch mehr Geschlechtskrankheiten gibt als AIDS. Da reicht z.B. bei Syphilis bereits Kontakt mit der Hand. Es gibt Syphiliserreger, die gegen alle Antibiotika resistent sind.

  8. Wenn du der Frau "einen leckst" ist die Ansteckungsgefahr gering (außer du hast eine Verletzung im Mund). Aber auch hier tut verhüten nicht weh (es gibt sogenannte "Lecktücher")!

    Ansonsten immer mit Kondom (GERADE bei Analsex, da steckt man sich besonders leicht an. früher galt AIDS deshalb auch als Schwulenkrankheit). Es gibt auch mehr Sexualkrankheiten als Aids, die man ohne Kondom kriegen kann. Außerdem soll ja keiner schwanger werden.

    Das einzige, was du wirklich machen kannst, ohne Ansteckungsgefahr (für dich), ist die Frau "abzuspritzen", also in den Mund oder sowas. Auch Tittenficken geht ohne weiteres.

  9. Anstecken kann man sich immer mit Irgendwas. Frage doch deinen Partner danach , ob er gesund ist! Wenn du noch im Kindergartenalter bist, solltest du auf so etwas verzichten.
  10. Hallo Mario,

    Zu 1. ja !
    Zu 2. ja !

    Ich erweitere deine Frage etwas: Die Gefahr einer Ansteckung durch Viren … besteht nicht nur beim Geschlechtsverkehr, sondern bereits beim Küssen !

    Bekanntlich besteht die Gefahr einer Ansteckung (u.a. Tripper, Syphilis, AIDS …) durch den Austausch von Körperflüssigkeiten; sind diese mit Erregern versehen genügen schon geringste Verletzungen, um ein Eindringen in den Blutkreislauf und damit die evtl. Weitergabe der Krankheit zu ermöglichen (vorausgesetzt einer der Beteiligten ist erkrankt).

    Man schützt sich davor, indem der unmittelbare Kontakt u.a. der Schleimhäute verhindert wird (Präservative, Lecktücher …).

    Zu meiner aktiven Zeit galt EIN probates Mittel: 1m Abstand ! Da war die Schweinegrippe allerdings noch nicht erfunden worden – heutzutage wäre der Abstand noch zu vergrößern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.