Kein Sex Vor Der Ehe – Aber Ist Kuscheln Bei Moslems Erlaubt?

Deine Frage

Mein Freund ist Türke und Moslem. Er ist 26, ich bin 19. Er ist sehr höflich und nett, aber sehr religiös. Er will keinen Sex vor der Ehe. Mir macht das nichts aus, da ich selbst noch nicht dafür bereit bin. Fühle mich dadurch geschützt. Aber jetzt will ich mal wissen, ob es stimmt, das Umarmen und Kuscheln mit Kleidung an ohne Geschlechtsteile zu berühren, bei Moslems Sünde ist.

Bei der Religion muss es doch feste Regeln geben. Kennt sich da jemand aus? Ich will mich informieren und ihn überzeugen, dass er sich nicht nach jedem Mal gleich so schlecht fühlt und es bereut.

Antworten

  1. Ich kann dir nur raten, SEI VORSICHTIG!. In meinem Bekanntenkreis gab es Frauen mit sehr religiösen Türken als Freunde und die haben ihr wahres Gesicht erst nach der Ehe gezeigt.

    Ausserdem bin ich der Meinung Sex ist in einer Beziehung und auch in der Ehe sehr wichtig und man sollte schon vorher wissen ob man auch körperlich zueinander passt. Wenn man verheiratet ist, ist es dafür zu spät.

    Frage dich auch vorher ob du bereit bist nach den Vorstellungen der Moslems zu leben??

    Würdest du auch ein Kopftuch tragen und eventl. dein Leben als Hausfrau verbringen?
    Bist du bereit das Temperament und die (meist übersteigerte) Eifersucht eines religösen Türken zu ertragen?
    Bist du tolerant genug um die religiösen Wünsche deines Freundes zu ertragen (Kein Alkohol, kein Schweinefleisch usw…, wird später Weihnachten gefeiert oder nicht mehr)?

    Ich will nicht pauschalisieren allerdings spreche ich aus eigenen Erfahrungen und Erlebnissen!

  2. Ich sehe ein Kopftuch oder ein Burka in deiner Zukunft! Hast du dich schon mal gefragt was der Islam Frauen vorschreibt? Das sie nur den Besitz des Mannes sind und das sie (wie in Saudi Arabien) zur jeder zeit beliebig geschlagen werden können. Unter anderem.

    Hey – Schau mal: http://www.foxnews.com/story/0,2933,3165…

    Nicht alle Türken sind Religions fanatiker (sehr religiös) wie du selber schreibst.

    Du werdest NIE wieder meinungs Freiheit haben. Oder andere Freiheiten. Frauen für sehr religiöse Islamisten sind der aller letzte Dreck. Das weist du doch oder?

    Glaubst du es mir nicht: Was war mit der 19 Jährigen aus Saudi Arabien die vergewaltigt wurde? 200 Peitschen-Schläge da sie dran schuld war das sie ohne eine Männliche Person aus dem Haus gegangen ist.

    DAS ist das wahre Gesischt von Islam!

    @ Daumen Runter leute – Warrum wolt ihr das nicht wahr haben? Schaut euch doch mal um.

  3. wie Graz was du gefragt Hass und was du bekommst. bin auch Türke und mein Frau ist deutsch und bin auch sehr gläubig und sie muss nicht Kopftücher tragen und sie darf alles.ich kann dir nur sagen wen dein Freund gläubig ist das mit dem Sex stimmt ja bei uns vor der ehe kein Sex.das kuscheln und so weiter darf man auch nicht das verbietet unsere Religion. aber wen ihr zum eine hocha geht in die Moschee und euch segnen lest dann darf er mit dir kuscheln, kunuschen und und so ist das bei uns in Islam. das mit Moschee ist halt das was bei euch in der Kirche gemacht wert das muss halt bei uns in-der Moschee gemacht werden dann darf er.es sei der will es nicht das ist was anderes.ich hoffe das ich dir weiter helfen konnte
  4. @David hat es auf den Punkt gebracht. SEI VORSICHTIG. Das hat nichts mit "schwarzsehen" zu tun. Aber es sind 2 grundverschiedene Kulturen. Und zwar, wenn Dein Freund sehr glaeubig ist, EXTREM verschiedene Welten. Es ist unwahrscheinlich, dass Du das aushaelst.

    @natascha, auch Du siehst das voll richtig!! Vergiss die Daumen.

  5. Wie es bei den Tuerken ist, kann ich nicht sagen. Im Iran ist "Kuscheln" nicht angesagt. Die Beteiligten koennen froh sein, wenn sie sich vor der Ehe ueberhaupt mal zu sehen bekommen.

    Ich verstehe jeden hier, der massive Einwande gegen eine solche Verbindung hat aber bitte, diesbezueglich wart ihr ja nicht nach Eurer Meinung gefragt. Das Maedel meint es ernst und es ist ihr wichtig, sich richtig zu verhalten.

    Ansonsten: Die Tuerkei ist kein Land von Barbaren, liebe Leute. Man kann das Land nicht an der Schicht messen, die Euch so allgemein bekannt ist, das waere vermessen. Es ist erschreckend, wieviel Menschenverachtung und wieviel Hass aus den Worten vieler hier herausklingt. – Schlimm!

  6. Hey – sie hat danach gefragt ob es welche Regeln gibt.

    Und Ihr schiebt nur wieder Panik. Sie ist alt genug um zu wissen was sie will und sie wird sich schon informieren.

    Zurück zum Thema:
    Sünde ist das alles nicht direkt – aber wer kann schon stoppen wenn die Gefühle in Wallung geraten??

    Ich denke, dass er deshalb keine Berührung wünscht.
    Außerdem – ja – Daumen runter – ist es von ihm aus auch ein Zeichen für Respekt Dir gegenüber.

    Lernt Euch kennen, frag ihn wie er sich die Ehe mit Dir vorstellt etc.
    Ihr habt Zeit…. Viel Glück.

  7. Na dann man ran Kleine

    Nix dagegen, wenn man Muslim ist
    Aber wenn es so weit geht, dass es in die Verblödung übergeht, dann wird es kiriminell.

    Aber nach 10 Jahren ehe mit einem Fanatiker wirst du vieles anders sehen

  8. In einigen Ländern (auch christlichen) gilt es als No-Don't, in der Öffentlichkeit Zärtlichkeiten auszutauschen. Überhaupt gilt Schmusen dort eigentlich nur als Vorspiel zum Sex, ansonsten berühren sich Männer und Frauen nicht oft.

    Mit einem sehr religiösen Mann solltest du aber erst ernsthaft "anbandeln", wenn du seine Religion mit ihren Gebräuchen und Gesetzen gut kennst und akzeptierst. Dein Freund scheint ja ein Tausendprozentiger zu sein (wenn er sich nach jeder Streicheleinheit gleich schlecht fühlt). Das wird in unserer offenen, aufgeklärten, materialistisch orientierten Welt sicher Probleme aufwerfen. Um welche Religion es sich dabei handelt, ist eigentlich egal.

    Du kannst dich ja schon mal eingehend mit dem Islam beschäftigen – und deinen Freund näher kennenlernen, auch seine Familie. Du solltest ihn fragen, wie er sich ein Leben mit dir genau vorstellt. Ob er erwartet, daß du ebenfalls zum Islam übergehst, die traditionelle Frauenrolle als Hausfrau und Eigentum des Mannes ausfüllst, dich verschleierst etc. Wenn das geklärt ist, kannst du entscheiden, ob du das willst oder nicht. Wer weiß, vielleicht findest du dich ja in seiner Religion gut aufgehoben und teilst seine Vorstellungen und Werte.

    Wenn dein Freund so konservativ orientiert ist, kann es gut sein, daß seine Familie ebenso drauf ist und ihm z.B. schon eine Braut ausgesucht hat. Oder zumindest in euer Leben reinredet. Klär das lieber ab. Das mußt du ja nicht in aggressiver oder ablehnender Weise tun, geh auf die Leute ruhig und offen zu und hör dir an, was sie denken und zu sagen haben.
    Wenn dein Freund dich nie mit nach Hause nimmt und immer ausweicht, befürchtet er wahrscheinlich, daß die Familie dich als Außenseiterin (Ungläubige) ablehnt – wahrscheinlich nicht ganz von Ungefähr. Dann müßte er sich gegen sein gesamtes Umfeld stellen, um mit dir zu leben. Das wird zumindest eine sehr harte Prüfung. Die Familie nimmt in traditionell orientierten Kulturen einen sehr hohen Stellenwert ein; von ihr verstoßen zu werden bedeutet einen tiefen sozialen Abstieg.
    In diesem Fall steht und fällt eure gemeinsame Zukunft damit, ob es dir gelingt, seine Familie umzustimmen.

  9. Türk und religiös?? Haha, you kidding me? Ist er ein sufi? lol
    Er ist nicht das religiös wenn er ist dating (sorry for my schleckt german, haven't used in a while)..
    Du must fragen er was er will – helal relationship or was..
    You can mail me if speak English, i can tell you more about Islam. It is easy and nice, really.
  10. @Ruben: Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Direkt davor steht nämlich:
    Eph 5,25 Ihr Männer, liebt eure Frauen, wie auch Christus die Gemeinde geliebt hat und hat sich selbst für sie dahingegeben,

    Da haben die Männer den schwereren Teil. Und einem Mann, der einen so liebt, ordnet man sich gern unter – weil er es niemals ausnutzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.