Kleinkind hat beim Sex der Eltern zugeschaut?

Deine Frage

Wie findet ihr das. meine Freundin hatte letztens Sex vor ihrer 16 Monate alten Tochter. Ich frage mich ist das gut für das Kind wenn es den Eltern beim Sex zuschaut???

Antworten

  1. Du schreibst nicht, WIE es zu dieser Situation kam?
    Wenn die Kleine aufgewacht ist, und – ungewollt, von Eltern- dazu kommt – kann pasieren!
    Wichtig ist, wie die Eltern dann reagieren, denn deren REaktionen prägen sich viel mehr ein, als das vom Kind gesehene.. Das dramatisieren bringt mal gar nichts.
    Selbstverständlich gilt es solche Situationen zu meiden, aber das ist sicher nicht das erste Kind, oder das erste Mal, das man als Eltern dabei gestört;-) wird.. Und ich denke, Eltern haben sehr wohl auch das Recht auf S** – scheint doch eine intakte Beziehung zu sein = viel wichtiger für das Kind!
    Find´s bisschen einseitig, wie du das hier darstellst – man könnt meinen, sie täten das mit Absicht! – Was ich doch wohl bezweifle..
    UND: Erzählt sie es wirklich RUM? Oder hat sie DIR als, vermeintliche Freundin, diesen Faux-pas gestanden?
    Daumen runter sind mir egal – du, als Freundin, wärst mir dagegen nicht egal – bei deiner Darstellung glaubt man ja, sie hätten einfach weitergemacht… glaubst ja selber nicht!
  2. Ganz furchtbar. Am Ende denkt das Kind noch Sex wäre etwas ganz natürliches, das wäre eine Katastrophe.
    ich finde alle kinder sollten schon ganz früh lernen das Sex etwas krankes ist, das man hinter verschlossenen Türen in dunklen Räumen machen sollte.
    Also im Ernst, bei den ganzen Naturvölkern ist das völlig normal das man Sex hat, auch vor den Kindern.
    Und diese archaischen gesellschaften sind nicht (ganz) so gestört wie unsere Gesellschaften.
    Also scheint es den kindern nicht zu schaden…..
    Das man das hier in Europa anders sieht ist auch klar.
    Immerhin haben die Europäer die Prüderie und die Frigidität erfunden…….
    Man muss ja keine Peep-Show für sein Kind machen, aber wenns halt mal rein schaut beim ******* ist das auch nicht der weltuntergang…
  3. Hoert sich an, wie eine Meldung eines gewissen Massenblattes!

    @never_ever (gipsy), Du hast es auf den Punkt gebracht!

  4. Absichtlich zuschauen lassen,finde ich total daneben,weil sich da schon zeigt,das einer der Partner "merkwürdige" Gedanken hat…
    Wenn sowas aber passiert,weil das Kind nun mal ins Zimmer spaziert ist,ist das doch kein Weltuntergang.
    Sollte man nätürlich erschreckt die Decke hochziehen und gleich"O nein" schreien,dann wird das Kind etwas schlimmes dahinter vermuten und eher den Eindruck bekommen,das da etwas ganz verbotenes läuft.
    Ich glaube jedes Kind hat schon mal was mit bekommen,denn wer schliesst schon seine Schlafzimmertür ab!?
  5. nein, ich finde sowas ganz und gar nicht in ordnung..
    es ist egal wie alt das kind ist…

    ich finde es auch von den eltern irgwie komisch, denn ich finde sex ist etwas sehr intimes und sollte nur zwischen diesen 2 partnern bleiben und da möchte ich das mir niemand zusieht nichtmal mein 16 monate altes kind

    das kind versteht auch sicher noch nicht was mit sex gemeint ist und somit wird es das dann auch später mit falschen augen sehen wenn dies öfters passiert..

    aber es ist sicher weder für kind noch für mich als elternteil wär dies okay ..

  6. mir wäre es sehr unangenehm und peinlich. ein kind mit 1 1/2 jahren bekommt mehr mit als wir glauben. man sollte in zukunft darauf achten dass das kind es nicht mehr mit bekommt. es könnte sein, dass das kind sonst einen schock bekommt, es weiss ja nicht was da läuft. es könnte denken dass der mama weh getan wird, sowas läuft ja auch nicht geräuschlos ab.
  7. ich finde es nicht so schlimm, so lange es nicht gewalttätig war sondern liebevoll. Ist doch was Natürliches, so ist das Kind ja schließlich entstanden.
    Das Argument schden kann es nicht, weil das Kind sich nicht erinnert ist trotzdem Schwachsinn, demnach könnte man einem Kind ja alles mögliche antun, ist ja egal, es erinnert sich ja nicht. SCGWACHSINN, auch wenn Kinder sich nicht erinnern sind alle erlebnisse im Unbewussten gespeichert. Trotzdem finde ich es nicht schlimm.

    @karsten k: ganz genau so sehe ich das auch, schade, dass ich nur einen Daumen rauf verteilen konnte.

  8. solange das Kind es nicht bewusst es ist es ok
    aber es ist nicht gut Kinder wissen mehr als wir glauben
  9. schließe mich der mehrheit an.
    wenn sie bewusst sex neben ihrem kind hatten und wussten dass es zuschaut, finde ich das unter aller s****
    sollte es sie aus versehen "erwischt" haben, dann passiert so etwas einfach.
    ich denke aber man sollte dann je nach alter des kindes und was es mitbekommen hat mit dem kind reden.
    kinder könnten z. b. zu lautes stöhnen als "weh tun" verstehen.
  10. welche eltern wurden noch nicht beim sex erwischt sollte sie es aber bewußt gemacht haben ist es schon traurig . mit 1,5 j verstehen sie ja noch nicht was mama und papa da machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.