Mein Freund will immer nur Sex, wenn ER es will…?

Deine Frage

Hey Leute 🙂
Wäre super nett, wenn ich euch mein Problemchen mal durchlesen könntet und mir vielleicht ein paar Ratschläge geben könntet 🙂

Mein Freund, mit dem ich vor zwei Monaten zum ersten Mal Sex hatte (er war nicht mein erster Geschlechtspatner), hat eine richtig komische Einstellung. Immer wenn wenn ich Sex mit ihm haben will und anfange ihn zu küssen und ihm meine Lust zeige, weist er mich zurück und flucht leise immer irgendwas auf Persisch (er ist Iraner). Was er sagt weiß ich nicht, da ich mich nicht traue ihn das zu fragen…
Naja und wenn er aber mal Lust hat und ich aber nicht, dann besteht er drauf das wir Sex haben und ich mache dann auch immer mit, weil sonst würden wir ja nie zum Sex kommen.

Mich nervt sein Verhalten sehr, aber da er sonst ein so guter Junge ist und sehr viel für mich tut, behalte ich es für mich…

Was kann ich dagegen tun, ohne ein großes Thema daraus zu machen?

Antworten

  1. also in den Köpfen ist folgendes verankert:

    eine Frau die Vor der Ehe Sex hat ist verdorben
    und eine Frau die noch offen zeigt das sie Sex will noch verdorbener.

    Tja….

    und wenn du dich nicht traust ihn zu fragen, traust du dich bestimmt auch anderes nicht.
    Das ist keine gute Basis.

    Du hast Angst, und Angst ist kein guter Ratgeber.
    Für eine Beziehung überhaupt so ziemlich das Schlimmste.

  2. Für Dich ist das bereits ein Thema, also sprich es an. Wobei die Hauptfrage sein dürfte: Liebst Du ihn, oder ist er nur ein "netter Junge", den Du aber nicht heiraten möchtest?

    Vermutlich ist es ein kulturelles Problem – haben ja andere Antworten auch schon angesprochen. Ob es jetzt "nur" Tradition ist in seinem Kulturkreis, oder religiös motiviert, das ist egal. In seiner Weltanschauung ist er dominant, und Du hast zu gehorchen.

    Du kannst das entweder akzeptieren und Dich unterordnen. Wenn Du aber möchtest, dass er Dich als gleichberechtigte Partnerin anerkennt, auch wenn es um Sexuelles geht;dann musst Du mit ihm reden.
    Falls er nicht akzeptieren kann, dass Du auch mal Initiative zeigst, dann solltest Du darüber nachdenken, ob ihr Euch nicht besser trennt.

  3. Du MUSST daraus ein Thema machen,d.h.mit ihm darüber reden.Sonst ändert sich nie etwas!
    Übrigens liegt das nicht an der Nationalität.Hatte auch mal einen iranischen Freund,der ganz anders eingestellt war.
  4. Es gibt nur zwei Möglichkeiten:

    In einer guten Beziehung würde man darüber reden und einen für BEIDE Partner annehmbaren Kompromiss finden.

    Oder du musst ihn auch zurückweisen – auch wenn du dann für längere Zeit keinen Sex bekommen solltest. Denn eine Beziehung besteht ja nicht nur aus Sex….

    Rede mal mit ihm. vielleicht hat er wirklich diese Einstellung, dass eine Frau keine Lust so offen zeigen darf und sich jederzeit zur "Verfügung" stellen muss, wenn der Mann das möchte… – dann solltest du ihm das schleunigst austreiben.
    Aber vielleicht hat es auch andere Gründe, doch das findest du nur heraus, wenn du mit ihm redest

    (kleiner Tipp: notier dir mal, den ungefähren Wortlaut, wenn er flucht und finde heraus, was er sagt! Es ist nicht gut, wenn er in deiner Gegenwart in seiner ursprünglichen Landessprache etwas sagt, was du nicht verstehst…..- vor allem nicht, wenn du nicht weißt, ob es nicht total demütigend sein könnte, was er sich in den Bart murmelt)

  5. Eine Strategie, um sexuelle Abhängigkeit zu erreichen. In diesen speziellen Kreisen hat die Frau dem Mann zu gehorchen, auch sexuell. Aber wenn er "sonst ein guter Junge ist …". Da er die Abhängigkeit sieht, nutzt er sie für sich aus. Unterwirfst du dich den Abhängigkeiten ist keine Änderung zu erwarten.
  6. da werdet ihr wohl miteinander sprechen müssen. Es scheint so zu sein, dass da bei ihm eine fernöstliche Macho-Einstellung mitschwingt. Von selber wird er sich jedenfalls nicht ändern.
  7. Vielleicht denkt er,das nur die Männer Verlangen nach Sex haben (dürfen) und die Frauen nicht.Ist schon komisch,das er flucht wenn Du Sex willst.Vielleicht hat er eine altmodische Einstellung diesem Thema gegenüber.

    Ansonsten kann ich dir nur empfehlen mit ihm darüber zu sprechen.

  8. Wie oft hast du dich schon so behandeln lassen?
    Das ist ein Grund zum Schluss machen!
  9. frage ihn mal was das heißt
    er behandelt dich wie ein Kind
    du macht's das was ich will
    das geht in keiner Partnerschaft

    Sag deinem Typ so geht's nicht weiter

  10. die Sprache und Kommunikation hat viele Vorteile, man kann über Probleme reden, wenn das in einer Partnerschaft nicht möglich ist, läuft etwas schief. Frage ihn, rede mit ihm darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.