Vater verbietet Sex zu Hause , was soll ich machen ?

Deine Frage

Also , ich bin 17 Jahre alt & ich habe schon seit einem halben Jahr Sex mit meinem Freund . Meine Eltern wissen davon , dass ich Sex mit ihm haben & das bei mir zu Hause , aber vor kurzem kam er zu Mir und meinte , dass mein Freund nicht mehr zu mir kommen , weil wir beide zu Jung dazu sind . Ich finde es richtig unlogisch , dass er es erst jetzt verbietet , wenn ich es doch schon ein halbes Jahr habe . Ich würde ja verstehen , wenn er sich um meine Verhütung Sorgen machen würde , aber das ist nicht der Fall . Er sagt noch zu mir , dass er sich beleidigt fühlt , wenn ich mit meinem Freund Sex bei uns zu Hause haben . Was soll ich denn machen , dass mein Vater checkt , dass Sex völlig normal in meinem Alter ist & das er sich nicht beleidigt fühlen soll ? !

Antworten

  1. seid ihr eigentlich alle behindert???
    er darf bestimmen was in seinem haus passiert bla bla

    sowas würde ich später meiner eigenen tochter in dem alter nicht verbieten, auch wenn es MEIN haus ist. mein gott seid ihr bescheuert. das ist doch die eigene familie. und wenn er was dagegen hat dann kommt man doch nicht aufeinmal nach einem halben jahr mit sowas an. Wenn der Kerl ein ********* wäre und der Vater das sofort verboten hätte könnte ich das ja nach vollziehen aber so nicht.

    weiß zwar nicht was du dagegen tun kannst, aber ich musste jetzt einfach mal loswerden, dass das absoluter bullshit ist was dir die leute hier schreiben

    Danke Ellen, endlich nochmal jemand der Ahnung vom Leben hat. ich bin auch 19 und bin auch seit fast 2 Jahren mit meinen Freund zusammen und wir hatten schon immer Sex bei mir zu Hause und bei ihm zu Hause und da wird sich auch nichts ändern (war bei meinem ersten Freund mit 15 genauso). Demletzt war sein Patenkind zu Besuch. Wir waren aber schon im Zimmer und wussten das nicht. aufeinmal kam das Kind rein. Hat zum Glück noch nicht verstanden was wir da machen. die Mutter von meine Freund fand das total lustig, weil sie dem Kleinen extra noch gesagt hat, er soll anklopfen bevor er rein geht. hat er leider nicht gemacht:)
    ist doch was ganz normales. weiß echt nicht warum hier alle so dermaßen verklemmt sind.

  2. Solange Du nicht 18 bist, hast Du keine Handhabe, triff Dich bei Deinem Freund.
  3. Ich versteh die meisten hier gar nicht. Soll das etwa heißen, dass sie grundsätzlich zu Hause keinen Sex haben soll? Klar ist das die Wohnung der Eltern, aber ist es denn nicht besser wenn die Kinder zu Hause zu Hause sein können? Warum soll sie denn Sex wo anders haben? Ihr Vater hat ja bestimmt auch Sex zu Hause und die Kinder sitzen dann bestimmt auch neben an. Man muss ja nicht unbedingt alle darauf hin weisen! Aber Sexualität ist doch etwas normales, auch bei 17jährigen "Kindern" Sicherlich ist es schwer für Eltern los zu lassen, aber es wird ja wohl nicht immer zu verhindern sein. Sollten die Eltern denn nicht froh sein,wenn die Kinder so viel Vertrauen haben und ihre Liebe auch zu Hause leben können?
    Es sei denn die gesamte Wohnung wird zur sexfreien Zone deklariert…
  4. man muss es nicht verstehen aber man muss es akzeptieren, den ihm gehört das Haus. Bist Du eben künftig häufiger weg. Ihr werdet schon Orte finden, wo ihr es machen könnt – bei ihm, im Auto in der Natur. Früher musste man das auch so tun.

    Edit: großes Lamento. Es geht nicht darum, ob man selber es auch verbieten würde (natürlich nicht) oder ob man das billigt, was der Vater sagt (erst recht nicht). Es geht doch darum, ob er es wirksam verbieten kann und das ist leider so, es muss einem ja nicht gefallen.

  5. Väter lieben ihre Töchter nun einmal und sie ist/bleibt immer seine kleine Prinzessin. Von daher kann ich schon verstehen, dass er ein Problem damit hat. Es tut ihm wahrscheinlich einfach nur weh, dass du schon so erwachsen bist und er nicht mehr "der einzige Mann" in deinem Leben ist.
  6. Hey.Das ist zwar doof für dich,aber wir können dir nicht helfen seine Meinung zu ändern.Wenn er das nicht will kann man es nicht ändern.Aber du scheinst ja schon Geld zu verdienen.Wieso suchst du dir keine Wohnung 🙂
  7. Irgendwie kommst Du mir, aufgrund Deiner Frage, noch recht unreif vor.

    Es ist doch wohl ganz normal, dass der Mieter/Eigentümer bestimmt, was er in seiner Wohnung akzeptiert und was nicht.

    So etwas müsste eigentlich für jederman verständlich sein.

    Es gibt auch noch andere Menschen, als nur dich und Deinen Freund!

    Verdiene Geld, ziehe aus, miete eine eigenen Wohnung und in dieser ganz Du machen was Du willst, wann Du es willst und sooft wie Du es willst.

    @txy: Wirklich ein toller Beitrag, den Du hier geleistet hast! Ich werde in Zukunft verstärkt nach Deinen Antworten schauen, ich habe mich wirklich köstlich amüsiert. Evtl solltest Du überlegen, ob Du mir Deiner humorvoll-derben Art nicht Geld durch öffentliche Auftritte verdienen könntest.

    Weiter so!!!

  8. er weiß schon das Sex in deinem Alter völlig normal ist, was DU aber nicht verstehst ist

    dein Vater will nicht DAS DU (seine TOCHTER) Sex hat!!!
    wenn du Sex haben willst, geht doch zu deinem Freund …..

  9. Ich kann nachvollziehen warum dein Vater das nicht möchte. Er ist immerhin dein Vater und der Gedanke allein, dass er weiß dass in seinem Haus/Wohnung seine eigene Tochter Sex hat, ist für ihn wahrscheinlich unerträglich – zu recht! Als Tochter müsstest du dass dann auch verstehen und akzeptieren dass dein Vater nicht will dass du mit deinem Freund in der Wohnung/Haus intim wirst.

    Ich selber bin 19 Jahre alt und würde das vollkommen verstehen, wenn mein Vater mir das verbieten würde. Wobei ich selber NIEMALS auf den Gedanken kommen würde in der Wohnung wo ich mit meiner Familie lebe meinen Freund mitzunehmen um mit ihm zu schlafen. Zumindest nicht wenn jemand bei mir daheim wäre.

  10. Machs doch einfach wie ich… im Auto, im Park, in der Umkleidekabine, am Strand usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.