warum wurde da keine anzeige erstattet ?

Deine Frage

gestern hab ich im tv so einen bericht über detschlands jüngste mutter gesehen, die wurde mit 12jahren schwanger aber geschlechtsverkehr ist hier erst mit 14 erlaubt, wie kann es dann sein das die keine strafe bekommt ? und was wäre da denn normaler weise die strafe ??

Antworten

  1. Kinder unter 14 sind generell strafunmündig, können für ihr Handeln also höchstens zivilrechtlich belangt werden.
  2. Ihre Dummheit ist doch Strafe genug.

    Bharat

  3. Die bekommt keine Stafe! Höchstens derjeige der sie geschwängert hat,und das nur wenn er 14 oder älter ist!
  4. Warum bestrafen, sie ist doch schon gestraft genug.
  5. Nach § 176 macht sich strafbar , wer mit einer/m Minderjähriger/n unter
    14 Jahren sexuelle Handlungen vornimmt .
    Das heißt der Partner des 12 jährigen Mädchen wurde in diesem Falle nicht wegen dieses Rechts- Vergehen angezeigt , weil keine
    Straf-Anzeige gegen ihn gestellt wurde .
  6. Wie schon gesagt höchstens der andere, und – wie schon gesagt – wenn er 14 oder älter ist!

    PS : Es ist ab 13 erlaubt!

    Nachtrag : Deutschlands Jüngste Mutter ist 13, ihr Freund 15, liest du keine Zeitung?

  7. tatsächlich ist es so, das die kindesmutter nicht bestraft wird– nur der vater, wenn der ab 14 ist! — aber auch nur, wenn die eltern derTochter anzeige erstatten. was der jugendliche bekommt hängt auch vom alter ab– 30ig jährige würden mehr strafe (knast wegen verführung minderjährige bekommen zumindest bewährungsstrafe)
  8. Da gibt es keine Strafe, der jüngere Beteiligte wird immer als das Opfer angesehen.

    Also wenn ein 13jähriger eine besoffene 40 jährige Frau nach einer Party flachlegt ist er nach Verständnis deutscher Richter das Opfer und die Frau hat ein Strafverfahren zu erwarten.

    Ob der Kindesvater angezeigt und bestraft wurde, weiß ich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.