wenn man einen Gaul von hinten aufzäumt, kann man dann nur rückwärts reiten ?

Deine Frage

?

Antworten

  1. Nein, aber ich verrate Dir ein Geheimnis: Man kann einen Gaul auch ohne Zaum reiten!
  2. Nein, dass ist eine Redensart, die besagt, dass man ein Problem von der falschen Seite her angeht und es zu lösen versucht, aber die Geschichte mit dem Rückwärtsreiten kannst Du ja gerne mal ausprobieren, wenn Du es schaffst, dem Pferd an der Schweifrübe die Trense irgendwie zu befestigen.
  3. Was laberst du?
  4. Was soll das denn? Das ist eine Redensart wenn jemand ein Problem von der falschen Seite her angeht. Hat nicht wirklich was mit einem Pferd zu tun.

    Gruß
    Franky

  5. Na klar, denn Dein Kopf zeigt doch auch rückwärts!
  6. Hallo,
    eventuell wäre das eine neue Sportart. Nur gut durch trainierte Pferde werden Dir Spaß beim Reiten bringen. Es sei denn, Du meinst das Pferd vom Schachspiel, das kannst Du von allen Seiten aufzäumen. Dem Pferd ist es egal.
    Auch Holzpferdchen kann man rückwärts aufzäumen, ohne das es etwas aus macht.
  7. Lord Helmchen, Du hast es erkannt. Endlich mal einer, der den INtellekt hier auf der Seite anhebt.
  8. Also 1.: Das ist nur eine Redensart.
    2.: Man kann Pferde nicht von hinten aufzäumen.
    3.: Man kann Pferde immer vorwärts und rückwärts reiten.
  9. Setz dich einfach verkehrt rum auf's Pferd und dann merkst du nichts mehr!
  10. Nein. Dann kann man froh sein, wenn man keinen Tritt des Gauls verpasst bekommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.