Zuviel Sex…?

Deine Frage

…in der Werbung? Mir fallen in letzter Zeit immer häufiger Spots auf, die einen sexuellen Bezug/ Botschaft haben. Wann sehen wir den ersten Geschlechtsakt im Werbefernsehen, zum Beispiel um für Bio-Produkte zu werben?

Antworten

  1. fakt ist numal das thema sex meist mit an erster stelle steht und es deshalb auch gern zu werbezwecken genutzt wird ändern kann man so was ned es ist der werdegang der heutigen zeit denk eher dass sich das noch verstärkt als dass es weniger wird aber man kann ja umschalten wenn es einem ned passt *gg aber dann ist man auch nur am zappen lol
  2. denitiv zuviel!
    marienkäfer beim akt für ein auto
    fast in jeder 3 werbung nackte haut!

    das hält man doch nicht aus!
    wo sind die zeiten als es schon sexy war als man(n) nur die knöchel einer frau sehen konnte!

    ich weiß ich weiß
    VERGANGEN!

  3. Ich denke daß ein "zu viel" immer an Reiz verliert und dann ins Gegenteil umschlägt.
  4. Es macht einen schon nachdenklich.
    Kann eine Margarine nicht mehr ohne nackte Frauen verkauft werden?
  5. Ich halte 95% der Werbung für sehr unauffällig, langweilig und unspektakulär, gerade WEIL dort nichts gezeigt wird. Mercedes darf nichts böses über BMW sagen, zwei nackte Brüste sind schon ein "Skandal" und der bestenfalls biedere Humor der Werbegestalter ist schon einschläfernd genug. Ich fänd es gut, wenn die Werbung mal etwas lockerer wäre.
  6. Na wenn es dir zu viel ist dann schlürfe doch deine Cornflakes ohne Fernseher.Radio würde es doch auch tun.Aber es stimmt es wird immer mehr solche Werbungen gezeigt,aber wir müssen sie ja nicht sehen……..
  7. Du hast Recht. Ist irgendwann abtörnend. Der Reiz des speziellen geht verloren.
  8. Es ist ja nicht nur der Sex, der übermäßig präsentiert wird, die ganze Gewaltschei.. im Fernsehen doch auch.
    Unsere Kinder können damit nicht umgehen, bzw. differenzieren, deshalb ist doch alles so desolat!
  9. dazu kann ich dir eines berichten….
    1. wer zwingt dich dazu, morgens schon die flimmerkiste anzustarren, beim fruehstuecken??
    2.was du da schreibst, das zeigt doch schon den erfolg der werbung. man spricht drueber*ziel erreicht* so einfach ist das.
    weisst du dass es den berzuf des "werbepsychologen " gibt?
    eine blondine die sexy ist und auf nem tollen wagen liegt" so einfach machen die das heute nicht mehr. JEDER wird durch werbung beeinflusst.auch wenn sie negativ iast. l.g. @claus:-)
  10. ja, eindeutig zuviel volksverdumme und sex in der werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.